Laden...
Home2021-09-16T13:15:18+00:00

Aktuelles! – Upcoming Events!

Verleihung des György Konrád-Preises

György Konrád-Preis für Demokratie, Freiheit und Menschenwürde im Donauraum. Die erstmalige Preisverleihung am 17. September 2021 fand in der Deutschen Botschaft in Budapest auf Einladung des Botschafters Herrn Johannes Haindl im Rahmen des BUDAPEST FORUMs statt. Als erster Preisträger wurde das unabhängige ungarische Medien-Portal TELEX.hu ausgezeichnet. Mit Unterstützung von Prof. Dr. Ulrich Klemm und der Volksbank Ulm-Biberach. […]

9. Internationale Donau-Kulturkonferenz

21.-23. November 2021, Stadthaus Ulm „Pathway to New Prosperity“ Die erste Donau-Kulturkonferenz wurde 2013 in Ulm durchgeführt, jetzt kommt sie wieder – nach Novi Sad, Temeswar, Ruse, Pécs, Linz, Regensburg und Schallaburg – nach Ulm zurück! […]

Die Donau fließt auf ihrem annähernd 2.900 Kilometer langen Lauf durch zehn europäische Länder, bildet die Achse Mittel- und Südosteuropas und verbindet den Schwarzwald mit dem Schwarzen Meer – ein europäisches Naturwunder und zugleich ein einzigartiges Experimentierfeld europäischer Geschichte, Politik und Kultur, heute und weit in die Zukunft.

Die historischen, politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Gegebenheiten des Donauraums und das Zugehörigkeitsbewusstsein der Menschen zu dieser Region sind die Basis für die Weiterentwicklung von Kooperations- und Integrationsprozessen, die der europäischen Identitätsbildung dienen.

Trotz der Last der jüngsten Geschichte sehen alle Länder dieser Region ihre Zukunft in der politischen Einheit Europas, in bürgerlicher Freiheit und kultureller Vielfalt. In diesem Orchester verschiedener Stimmen und Interessen sind die Städte und Regionen mit ihren Institutionen, Akteurinnen und Akteuren herausgefordert, den Ton anzugeben. Dazu will die Europäische Donau-Akademie einen Beitrag leisten.

„Während ich das junge Wasser der frisch entsprungenen Donau betrachte, frage ich mich, ob ich, wenn ich ihr zu den unterschiedlichen Völkern und Volksgruppen bis hin zum Delta folge, in eine Arena blutiger Schlachten gelangen oder in den Chor einer Humanität eintreten werde, die ungeachtet der verschiedenen Sprachen und Kulturen dennoch einheitlich ist.“                                           Claudio Magris, Donau. Biographie eines Flusses